Tag der Mathematik für Schüler an der Uni Augsburg

Am 1.04.2017 machten sich 6 Schüler mit mir auf den Weg nach Augsburg, um am Tag der Mathematik teilzunehmen. Nach einer kurzen Eröffnungsveranstaltung gab es einen Wettbewerb für die unterschiedlichen Jahrgangsstufen. So mussten die Teilnehmer der Klassenstufe 7 und 8 durch kombinatorische Überlegungen herausfinden, welche Autonummern unter bestimmten Vorgaben möglich sind und vieles mehr. In den Aufgaben für die Klasse 9 mit 10 mussten unter anderem große Potenzen und Brüche mit großen Zählern und Nennern ohne Taschenrechner verglichen werden.

Nach dem Wettbewerb gab es verschiedene Workshops für die Schüler. Egal ob man sich für Fibonnacci – Zahlen, dynamische Labyrinthe oder dafür interessierte, wie man in Bilder mit dem Computer Informationen versteckt, es war für jeden etwas geboten.
Am Ende der Veranstaltung wurden dann Preise unter den richtigen Lösungen verlost – das Glück stand uns leider nicht zur Seite. Aber in den Jahrgangstufen 9/10 haben es unsere Schüler geschafft die höchste Punktzahl zu erreichen und erhielten deswegen einen Sonderpreis, welcher den Schüler von Schulleiter OStD Lang mit einem Schreiben der Universität überreicht wurde.

Für jeden Teilnehmer gab es am Ende der Veranstaltung noch eine Kleinigkeit: einen 2 mal 2 Zauberwürfel zum Tüfteln.

W. Motzer

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Mathematik veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.