Aids-Parours der 9. Jahrgangsstufe

Prävention ist uns wichtig

Gut gelaunte junge Menschen sitzen im Kreis um ein Brettspiel. Wortfetzen wie „Gehe über Los…“ hört man heraus. Monopoly im Unterricht? Ja! Auf spielerische Weise wird beim Aids-Parcours, der von der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung erstellt wurde, Wissen zum Thema „Liebe, Sex und Partnerschaft“ vermittelt, abgefragt und gesichert. Aber das ist nur eine der drei Stationen, die die SchülerInnen der 9. Jahrgangsstufe des Dossenberger-Gymnasiums am 29. Und 30. November durchliefen – „Übertragungswege“ und „Verhütung“ die Themen der anderen beiden. Durch die (wo)manpower der Schwangerenberatung des Landkreises Günzburg, Frau Birgit Bayer, Frau Janice Hoffmann und Herr Bernhard Kastner, konnten die Klassen in kleine Gruppen aufgeteilt werden, wodurch eine vertrauensvolle Atmosphäre geschaffen wurde. Die Jugendlichen scheuten sich nicht zu agieren und Fragen zu stellen. „Die drei Stunden vergingen wie im Flug.“ „Es hat Spaß gemacht.“ „Wir haben viel Neues gelernt.“, so einige Statements der Jungs und Mädels. Der reichliche Applaus gebührte dem durchführenden Team zu recht!