Deutsch-Französischer Tag am DG

Am Montag, dem 22.1.2018, um 9:10 Uhr begaben wir uns (Klasse 6a) zum Deutsch-Französischem Tag am Dossenberger- Gymnasium, der in der Aula stattfand. Die Ausstellung und Präsentation wurde vom Französischkurs der Q12 von Frau Thoma organisiert. Es nahm die komplette Unterstufe (5-7 Klassen) teil. Beim Eintreffen in die Aula wurden wir von Kübra, einer Q12 Schülerin, in Empfang genommen worden. Nachdem diese den Ablauf erklärte, übergab sie uns einen Quizbogen. Mit Hilfe von den Plakaten, die von den Oberstufenschüler gestaltet worden waren, versuchten wir die 14 Fragen des Rätsels korrekt zu lösen. In dem Quiz ging es um die Partnerschaft zwischen Deutschland und Frankreich, denn früher gab es ziemlich viele Kriege zwischen den zwei Ländern. Nach 30 Minuten Arbeitszeit sammelte Herr Stelzer, unser Deutschlehrer, die Quizfragen ein. Anschließend erklärte uns Kübra noch ein paar Gründe für den Deutsch-Französischen Tag. Zum Schluss durften wir uns noch französische Spezialitäten am Verkaufsstand in der Aula kaufen.

Wir mussten über diesen interessanten Tag einen Bericht als Übung für die nächste Deutschschulaufgabe verfassen. Diesen haben wir in der zweiten Deutschstunde geschrieben, nachdem wir unter Anleitung unseres Deutschlehrers den Schreibplan entworfen hatten.

Außerdem lernten wir viel über die zwei verschiedenen Länder.

Hannah 6a