Buch des Monats November 2021

„FUTURE HISTORY 2050“ von Thomas Harding

2050 – die Welt nach dem großen Klimakollaps ist eine andere. Superreiche haben einen totalitären Überwachungs- und Polizeistaat errichtet. Doch die Menschen sind angesichts des ökologischen und sozialen Zusammenbruchs dankbar für Ordnung, Sicherheit und umfassende staatliche Vorsorge. So sieht es auch Billy, die  als Heranwachsende beginnt, sich für die Geschichte ihrer Familie zu interessieren. Sie interviewt ihre Großmutter, die von Versäumnissen ihrer Generation berichtet. Allmählich stellt Billy ihre Welt in Frage. Sie gerät ins Visier der Sicherheitsbehörden und erkennt, dass die Zukunft nur gerettet werden kann, wenn die Vergangenheit anders verläuft.

 

 



Jugendroman
© 2020 Jacoby & Stuart, Berlin
192 Seiten
Preis: 18,00 EURO
ISBN: 978-3-96428-057-2

Buchbesprechung: 19. November 2021 (Raum 1.52)
Zeit: 12:30 Uhr

Rezension:

„Thomas Hardings Science-Fiction könnte kaum aktueller sein.“
Hans von Trotta, Deutschlandfunk