Buch des Monats 11/2016

“Nächsten Sommer” von Edgar Rai

Was ist das Leben? Eine Wundertüte? Eine Losbude mit zu vielen Nieten? Kleines Drama oder großes Kino? – Ein wunderbar sehnsuchtsvolles und witziges Roadmovie, das den Sommer, die Freiheit und die Liebe atmet. Eigentlich wollten Felix, Marc und Bernhard nur zusammen fernsehen, doch am nächsten Morgen sitzen sie in Marcs orangefarbenem VW-Bus. Vor ihnen liegt die Reise ihres Lebens. In Südfrankreich wartet ein Haus auf sie. Sie lassen die Haare im Fahrtwind wehen, ertrinken beinahe in einem See, werden von der Polizei gejagt und von den Vögeln begleitet. Sie lesen Lilith auf, Typ Scarlett Johansson. Dann stößt Zoe dazu, mit gebrochenem Herzen, und zuletzt Jeanne, die traurige Französin. Je näher sie dem Ziel ihrer Fahrt kommen, desto brennender wird die eine große Frage: Was ist das Leben? Und am Ende der Straße steht ein Haus am Meer.

nov2016 ISBN: 978-3-7466-2732-8
Aufbau Taschenbuch, Berlin 2011
Preis: 8,95 EURO
236 Seiten

Buchbesprechung: 11. November 2016 (Raum 205)
Zeit: 12:30 Uhr

Rezension:

“Ein wunderbar sehnsuchtsvolles und witziges Roadmovie, das den Sommer, die Freiheit und die Liebe atmet.”
(nordbayern.de)

“Edgar Rai ist ein wunderbar leichter Roman gelungen, der dem Leser Lust macht, sich ins Auto zu setzen und die nächste Straße nach Süden zu nehmen.”
(Financial Times Deutschland)