Offenes Europa-Gymnasium mit sprachlicher und naturwissenschaftlich-technologischer Ausbildungsrichtung

Selbstevaluation

Italienisch oder Spanisch als späteinsetzende Fremdsprache?

Beantworte die folgenden Fragen ehrlich:

1. Bist du neugierig auf fremde Länder und fremde Kulturen? a) ja
b) nein
2. Hast du bei neuen Grammatikthemen Lust, die Regel dazu herauszufinden? a) ja
b) nein
3. Ist es dir unangenehm, einen fremdsprachlichen Text laut vorzulesen? a) nein
b) ja
4. Du hasst es, Vokabeln zu lernen. a) nein
b) ja
5. Du willst endlich eine, dir sehr unangenehme Fremdsprache abwählen und hoffst, dass es mit weniger Aufwand und Stress im neuen Fach losgeht. a) nein
b) ja
6. Du hast Lust, fremde Laute (z. B. ein rollendes „R“) auszuprobieren und mit deiner Aussprache zu experimentieren. a) ja
b) nein
7. Es macht dir nichts aus, auf fremde Menschen zuzugehen und mit ihnen ein Gespräch zu beginnen. a) nein
b) ja
8. Du hast in deinen bisher gewählten Fremdspachen „Katastrophennoten“. a) nein
b) ja
9. Du willst eine weitere Fremdsprache erlernen, weil du die Anzahl deiner Sprachkenntnisse erweitern möchtest. a) ja
b) nein

Hast du öfter als vier mal mit b) geantwortet, so empfehlen wir dir, die Wahl einer späteinsetzenden Fremdsprache noch mal gründlich zu überdenken.

Für ein klärendes, persönliches Gespräch stehen wir gerne zur Verfügung.

Solltest du überwiegend mit a) geantwortet haben und noch Spanisch oder Italienisch lernen wollen, so begrüßen wir dich gerne im nächsten Jahr im neuen Fach

Ci vediamo / Hasta luego
Fachschaft Italienisch / Spanisch