Es lebe die deutsch-französische Freundschaft!

Am 22. Januar 2020, genau 57 Jahre nach der Unterzeichnung des Elysée-Vertrags, durften die Schüler der 5. Klassen das Nachbarland näher kennenlernen und vor allem etwas über die Freundschaft und Zusammenarbeit lernen, die uns nach drei großen Kriegen mit Frankreich verbindet. Nach einer kurzen historischen Einleitung von Frau Wecker, die nach dem Klischee eine Baskenmütze trug, durften die Schüler in kleinen Gruppen ein Quiz zu Geographie und Kultur unseres Nachbarlands bearbeiten. Die Informationen holten sie sich wie kleine Detektive aus bunten Plakaten, die unsere Q11-Schüler in den letzten Jahren gemacht haben. Als Belohnung für ihre Mühen konnten sie tolle Kuchen probieren, die die Schüler vom Oberstufenkurs Französisch speziell für sie gebacken hatten (Tarte au chocolat, Tarte aux pommes, Madeleines und vieles mehr!). Am nächsten Tag kamen auch die jungen Französischlerner, um ihr Wissen zu testen. Die besten Teams aus jeder Klasse werden mit Süßigkeiten belohnt.

Liebe Leserinnen und Leser, hier eine kleine Auswahl von den Fragen, die ihr vielleicht selber beantworten könnt!

  1. Wie heißt der bekannte Fluss in Paris?
  2. In welchem Museum ist die Mona Lisa zu sehen?
  3. Welcher König hat das Schloss von Versailles gebaut?
  4. In welcher Stadt werden die Flugzeuge von Airbus gebaut?
  5. Was duftet so gut und kommt aus der Provence?
  6. Wie lang ist der Eurotunnel?
  7. Nenne zwei Spezialitäten von Burgund.
  8. Welche Comicfiguren kommen aus der Bretagne?
  9. Welche Tiere symbolisieren Deutschland und Frankreich?
  10. Wie heißt die Schule unserer Partnerstadt Lannion, mit der wir alle zwei Jahre den Schüleraustausch machen?

 

Lösungen:

1 = Seine; 2 = le Louvre; 3 = Louis XIV; 4 = Toulouse; 5 = Lavande ; 6 = 50,45 km ; 7 = fromage, escargots, vin blanc, cassis ; 8 = Astérix et Obélix ; 9 = Adler und Hahn ; 10 = Collège Charles Le Goffic.