Ei like to move it! – Osteraktion mit den Umweltklassen

Am Donnerstag vor den Osterferien erwartete die drei Umweltklassen 5Bu1, 5Bu2 und 6b eine ganz besondere Überraschung, um die Kinder auf Ostern einzustimmen. Frau Rembold hatte zusammen mit Frau Brosig und Frau Marschner eine tolle Osteraktion vorbereitet. Unterstützt wurden sie dabei von unseren Tutoren.

Insgesamt fünf abwechslungsreiche Stationen rund ums Thema „Ei“ galt es für die Fünft- und Sechstklässler zu durchlaufen.

Los ging es mit einer Ostereiersuche im Schulgarten. Die Kinder hatten dort auch die Möglichkeit, lustige Hasenfotos von sich schießen zu lassen. Sarah und Alina waren hier als Fotografen im Einsatz. Zurück im Schulhaus wurden unter Anleitung unserer Tutoren Emil und Taha von jedem Schüler zuerst einmal zwei Eier ausgeblasen. Das war für manche eine ganz schön knifflige Aufgabe, sodass nicht alle Eier heil blieben. In der Küche wartete schon Frau Brosig, um aus den flüssigen Eiern gemeinsam mit den Kindern Rühreier zuzubereiten, die anschließend mit leckerem Vollkornbrot mit Butter und Schnittlauch verzehrt wurden.
Im Kunstsaal bei Frau Rembold wurden in der nächsten Station Eier mit Zwiebelschalen, Blaukrautblättern, Kurkuma oder roter Beete natürlich gefärbt. Aus buntem Tonkarton konnten die Kinder passend dazu gleich noch Osterkörbe basteln und mit Kressesamen bepflanzen. Luca und Sercan standen den Kids hier mit Rat und Tat zur Seite.

Im Anschluss daran durften bei Frau Marschner zusammen mit Louisa und Anna die Eier, die beim Ausblasen nicht zu Bruch gegangen waren, mit lustigen Gesichtern bemalt werden.

Hoffentlich haben es am Ende dieser kurzweiligen Aktion wenigstens ein paar Ostereier unversehrt nach Hause geschafft!

In diesem Sinne wünschen wir allen gesunde und frohe Ostern mit vielen bunten Ostereiern und natürlich auch schöne und erholsame Ferien!