Das Dossi ist gelaufen …

…und hat sensationelle 9412,50 Euro gegen den Hunger in Ostafrika erlaufen. Dieser Betrag konnte nun der Aktion „CARE-Pakete gegen den Hunger – Rettet Kinderleben“ übergeben werden. Mit dem erreichten Betrag können über 140 Familien mit ihren Kindern eine Lebensmittelhilfe erhalten.

Am 13. Juli 2022 war das ganze Dossenberger-Gymnasium auf den Beinen, um bei dieser Mega-Aktion dabei zu sein und zu helfen. Von der 5. bis zur 11. Klasse drehten an die 600 Schülerinnen und Schüler sowie auch Lehrerinnen und Lehrer ihre Runden, einzelne Läuferinnen und Läufer brachten es auf bis zu 15 Kilometer.

Der Krieg in der Ukraine führt aktuell zu einer Krise der Lebensmittel- Brennstoff- und Düngermärkte. Auch uns am Dossenberger geht der Krieg, der in der Ukraine ausgetragen wird, sehr nahe. Nichtsdestotrotz gibt es weltweit sehr viele Menschen in Not, die bereits seit Jahren z.B. unter Hungersnöten leiden. Gerade der Krieg in der Ukraine verschärft deren Situation nochmals, da z.B. einerseits noch weniger Getreide aus der Ukraine dorthin exportiert werden kann und zusätzlich die Lebensmittel- und Energiepreise sehr schnell steigen.

Deshalb hatten wir uns in Absprache mit unserer SMV dazu entschlossen, die erlaufenen Spenden dem Projekt „CARE-Pakete gegen Hunger in Ostafrika – Rettet Kinderleben“ von CARE Deutschland e.V. zukommen zu lassen.

Ein herzliches Dankeschön an alle Läuferinnen und Läufer, deren Spenden bei uns eingegangen sind!

Für die Fachschaft Sport
Ralf Stadelmann