Denkbar knapper Zweiter Platz

Unsere Jungenmannschaft IV (Jahrgang 2006/2007) zeigte am 10.4.2018 eine engagierte Leistung im Vorrundenturnier mit der Realschule Ichenhausen und der Dominikus-Zimmermann Realschule Günzburg.

Zunächst spielten die Jungs gegen die Realschule Ichenhausen. Nach anfänglichen Schwierigkeiten steigerten sich die Jungs und gewannen letztlich souverän 3:1, wobei einige größere Torchancen leider nicht genutzt wurden, das Ergebnis noch deutlicher zu gestalten. Dies sollte sich später leider noch rächen. Die Torschützen für das Dossenberger-Gymnasium in diesem Spiel waren Samuel Schwinn, Jakob Käufler und Elias Schleifer.

Im Spiel gegen die Dominikus-Zimmermann Realschule ging die Mannschaft in der ersten Halbzeit durch einen tollen Freistoß von Elias Schleifer mit 1:0 in Führung und dominierte auch die restliche erste Halbzeit. Leider konnte die Realschule kurz nach der Halbzeit ausgleichen und es entwickelte sich im Anschluss eine hitzige und offene Partie mit Chancen für beide Mannschaften aber mit leichten Vorteilen für das Dossi.

Nachdem die Partie 1:1 ausgegangen war, hieß es nun darauf zu hoffen, dass die Realschule Günzburg mit maximal einem Tor Differenz gegen Ichenhausen gewinnen würde. Leider hatte die Realschule Günzburg bei den Technikübungen vor dem eigentlichen Turnier besser, als das Dossenberger abgeschnitten. Somit wäre bei Punkt- und Torgleichheit die Realschule der Sieger des Turniers gewesen.

Und so kam es, wie es kommen musste: Die Realschule Günzburg gewann, wie das Dossenberger-Gymnasium, mit 3:1 gegen Ichenhausen. Damit hatten beide Mannschaften am Ende 4 Punkte und 4:1 Tore. Für das Dossenberger-Gymnasium blieb also nur der sehr unglückliche zweite Platz.

Danke an die Ichenhausener, die bis zum Schluss kämpften und fast noch ein Tor mehr erzielt hätten und natürlich Gratulation an den Sieger des Turniers, die Dominikus-Zimmermann Realschule.

M. Huber

Es spielten:

  • Jensen Tino
  • Lopez Luis
  • Martin Robin
  • Schwinn Samuel
  • Käufler Jakob
  • Vielweib Silas
  • Köble Loris
  • Gecim Sercan
  • Schleifer Elias
  • Brati Dion