Die Literatur-AG trotzt in Leipzig Schnee und Eis

Die Leipziger Buchmesse wird Jahr für Jahr zum Höhepunkt eines jeden Bücherliebhabers. Deshalb ist es nicht schwer zu erraten, wie euphorisch die Literatur-AG von Frau Frenken war, als sie gemeinsam am 16.3.2018 nach Leipzig aufbrach.

Leipzig – eine sehr sehenswerte Stadt mit großem kulturellen Angebot sowie historischem Hintergrund. Während der Buchmesse fiebert die ganze Stadt mit und in fast jedem Geschäft gibt es spezielle Events oder Lesungen. Trotz des verschneiten und kalten Wetters haben wir viel zusammen erlebt und hatten eine sehr schöne Zeit.

Am Messesamstag selbst wurde bestimmt niemand enttäuscht. Zwischen den Lesungen von Bestseller-Autoren wie Sebastian Fitzek und Derek Landry konnten wir in den Neuheiten verschiedenster Verlage stöbern, Autorengesprächen zuhören oder in die Manga-Welt abtauchen.

Aufgrund der vielen verschiedenen Sinneseindrücke waren wir am Abend wirklich sehr erschöpft, aber auch sehr zufrieden.

Franziska Weiner