Alexander Imminger neuer wissenschaftlicher Olympionike?

Die Europäische Scienceolympiade (EUSO) ist ein Wettbewerb, in dem Schüler und Schülerinnen ihre Leistungen bei der Bearbeitung theoretischer und experimenteller Aufgaben aus den Bereichen Biologie, Chemie und Physik miteinander messen. Das Besondere an der EUSO liegt in der Bearbeitung fächerverbindender, praktischer Aufgaben im Dreier-Team. Diese bestehen aus jeweils einem „Experten“ der Biologie, Chemie und Physik. Die Teams sollen komplexe Problemstellungen durch praktisches und experimentelles Arbeiten lösen. Alexander Imminger, Schüler am Dossenberger-Gymnasium Günzburg, hat am deutschen Vorbereitungs- und Auswahlseminar erfolgreich teilgenommen und sich durch hervorragende Leistungen für das deutsche Nationalteam qualifiziert. Ziel von Alexander ist es nun mit einer Medaille – am besten in Gold – von der EUSO zurück zu kehren.

Viel Erfolg!