Wer liest am besten … auf Französisch?

Am Donnerstag, den 28. Februar 2019, versammelten sich in der ersten Stunde alle Siebtklässer, die Französisch lernen, in der Mensa. Dort durften sie die besten ihrer Kopplungsgruppe anfeuern und ihnen beim Vortragen eines vorbereiteten und eines unbekannten Textes zuhören. Den ungewohnten Umgang mit dem Umhänge-Mikrofon meisterten schließlich alle Teilnehmer und gaben anschließend beim Vorlesen der Abenteuer Léonies und der Familie Carbonne ihr Bestes.

Für Lena Heide (7a), Rafael Debski und Angelina Wagner (beide 7b) reichte es leider nicht bis ganz an die Spitze. Die besten Vorleser in Französisch in der 7. Jahrgangsstufe sind Lukas Pavolovic (7d), Stephan Stocker (7b) und Claire Wasmund (7c). Sie bekamen neben einer Urkunde und Eiffeltürmchen in der entsprechenden Medaillenfarbe eine französische Lektüre und Süßigkeiten.

Herzlichen Glückwunsch nochmals den Gewinnern von der Fachschaft Französisch und allen Teilnehmern ein großes Dankeschön fürs Mitmachen!