Einmal ganz genau hingeschaut

Es lohnt sich immer genau hinzuschauen. Diese Binsenweisheit wurde mit neuem Inhalt gefüllt, als sich der Begabtenkreis des Dossenberger-Gymnasiums am Mittwoch, den 23.10.2019, im Biologiesaal getroffen hat, um unter fachkundiger Anleitung von Frau Ehrhardt zu mikroskopieren. Frau Ehrhardt hatte verschiedenste Objekte aus Flora und Fauna mitgebracht und so tauchten die Mitglieder des Begabtenkreises ein in die Welt von Wasserschnecken, Blattläusen, Krebschen und anderen Kleinstlebewesen, die in unseren heimischen Gewässern und Gärten vorkommen. Wer etwas mit der Pipette gefangen und unter der Linse entdeckt hatte, rief die anderen und zusammen bestaunten wir, was sich zu entdecken gab. Und alle waren sich einig: Das hat sich gelohnt! Herzlichen Dank an Frau Ehrhardt für die Möglichkeit, einmal ganz genau hinzuschauen und das sogar mit vierfacher Vergrößerung.