Umweltklasse 2020/2022

 

Was ist ein Umweltklasse?

Eine Umweltklasse ist eine ganz normale 5. Klasse mit einem stärker an Umwelt und Natur orientierten Biologie- und Kunstunterricht sowie einer Zusatzstunde Umwelt. Als Schwerpunkt in allen Fächern gibt es immer wieder aktuelle Umweltthemen.

 

Warum eine Umweltklasse einrichten?

Arbeiten und Erleben in der Natur fördert die gesunde Entwicklung unserer Kinder.
Die theoretischen Inhalte des Lehrplans werden durch das praktische Arbeiten z. B. im Schulgarten und der nahen Umwelt erlebt, erfahren und verstanden.
In der heutigen Zeit müssen neben bekannten Werten wieder mehr Bereiche der Umwelterziehung vermittelt werden. Deshalb haben wir am Dossenberger-Gymnasium die Umweltbildung auch im Schulprofil verankert. Eine Umweltklasse ist nur ein weiterer Schritt auf unserem Weg einer Umweltschule.

 

Wie profitiert ihr Kind von einer Umweltklasse?

  • Fachübergreifende Inhalte in vielen Fächern
  • interessante angepasste Lerninhalte in den Fächern D, B, E, Ku, Umwelt
  • Förderung von Teamfähigkeit und Sozialkompetenz durch gemeinsame Projekte
  • körperliche Arbeit als Ausgleich zum Schulalltag
  • Ausflüge, Wander- und Projekttage zum Thema Umwelt/Natur
  • Übernahme von Verantwortung für Flora und Fauna
  • 1 gemeinsame Mittagspause, die zum Kochen, Essen und Reden genutzt wird
  • Erweiterung des Allgemeinwissens in unterschiedlichsten Bereichen

 

Was erwartet Ihr Kind in der Umweltklasse?

  • zahlreiche Projekte mit dem Jahresverlauf
  • Organisation einer Pflanzenbörse mit Einsatz als Gartenexperten
  • Vorhaben von Großprojekten wie z.B. Bau einer Gartenhütte, großes Blumenbeet, Baumpflanzaktion, etc.
  • Mitgestalten unserer neuen Schulaußenanlagen
  • Erkundungen und Ausflüge in die nähere Umgebung
  • Zubereitung saisonaler Köstlichkeiten
  • Agendaprojekte mit unserer Umweltbeauftragten
  • jährlich neue Anlage der Schulbeete/Blumenbeete
  • aktuelle Unterrichtinhalte (Tagesgeschehen) UND, UND, UND!

 

Welches Kind ist für die Umweltklasse geeignet?

  • jedes Kind, das Spaß an der Natur und Freude an Projektarbeit hat
  • jedes Kind, das gerne auch etwas mehr Zeit mit seinen Mitschülern verbringen mag
  • Es werden keinerlei Vorkenntnisse im Bereich Pflanzenkunde oder Gartenarbeit erwartet.
  • Es entstehen keinerlei zusätzliche Kosten für das Fach Umwelt. Lediglich das gemeinsame Mittagessen muss bezahlt werden.

 

Formales

Die Umweltklasse verläuft über zwei Schuljahre hinweg, d.h. bis zum Ende der 6. Klasse verpflichtend.
Die Anmeldung erfolgt bei der Schuleinschreibung im Mai. Dazu bringen Sie bitte das von Ihrem Kind handausgefüllte Bewerbungsblatt mit, das Sie auf der Homepage finden.