Zweimal Zweiter im Schach

Am Samstag, 2. Juli 2022, wurde in Leipheim der neu geschaffene Schwäbische Schulschachpokal ausgespielt.

Erstmals nach 2 ½ Jahren Coronapause also endlich wieder ein Mannschaftsturnier „am Brett“. Zirka 140 Schülerinnen und Schüler aller Altersklassen und von beiden Seiten der Landesgrenze trafen sich also an der Grundschule und spielten ein fünfstündiges Turnier.

Unsere Jüngsten (Jahrgang 2010 und jünger) führten sogar nach dem Ende der Vorrunde mussten sich dann aber ganz knapp geschlagen geben. Bei der Siegerehrung überwog dann aber schon wieder die Freude über den zweiten Platz

Für die Jahrgänge 2008 und jünger ging eine Spielgemeinschaft mit dem Maria-Ward-Gymnasium und an den Start: Hier war es für alle Spieler das erste Turnier ihres Lebens und der fünfte Platz bei acht Teilnehmern lässt für die Zukunft hoffen.

Auch unsere Ältesten hatten bis kurz vor Schluss die Chance auf den Turniersieg und konnten sich am über einen sehr beachtenswerten zweiten Platz freuen.
An dieser Stelle aber auch einen Glückwunsch an das Robert-Bosch-Gymnasium in Langenau, wo jetzt die Pokale für den ersten Platz stehen: Ihr wart diesmal einfach einen Tick besser und habt den Sieg verdient!

Die Fotos zeigen die Pokalgewinner vom Dossenberger.