AllgemeinFranzösisch

22. Januar 2024: Der Tag der deutsch-französischen Freundschaft

Am 22. Januar 1963 wurde der Élysée-Vertrag von Bundeskanzler Konrad Adenauer und dem französischen Präsidenten Charles de Gaulle unterzeichnet: Nach jahrelangen kriegerischen Auseinandersetzungen war dies der Beginn der deutsch-französischen Freundschaft.
Der Französischkurs der Q12 erinnerte deshalb an dieses wichtige Ereignis: Für die fünften Klassen gab es eine Ausstellung in der Aula mit einem Quiz und zur Stärkung selbstgebackene Crêpes, natürlich aus Biozutaten.

Inspiriert von französischen Zeitschriften und Comics malten die Fünftklässler tolle Bilder zum Thema „deutsch-französische Freundschaft“, die am Ende auf einer Stellwand ausgestellt wurden.