Mit Esprit und Begeisterung – MdL Alfred Sauter zu Gast im Dossi

„Was kann man machen, um Jugendliche wieder für Politik zu interessieren?“ Dies war eine der Fragen, die am Freitag, den 4.5.2018, dem Landtagsabgeordneten des Wahlkreises Günzburg, Alfred Sauter, bei einer Veranstaltung am Dossenberger-Gymnasium gestellt wurde, interessanterweise von einer Jugendlichen. Denn der Wahlkurs „Politik und Zeitgeschichte“ unter der Leitung von Frau Felser und der Begabtenkreis mit Herrn Ruß hatten die Gelegenheit, mit Herrn Sauter über aktuelle, aber auch grundsätzliche Fragen zu diskutieren. Herr Sauter, übrigens ein ehemaliger Schüler des Dossenberger-Gymnasiums, antwortete bereitwillig, erzählte so manche interessante Anekdote aus seiner langen Karriere und ermutigte die Jugendlichen, sich auch politisch einzumischen, denn schließlich gehe es um sie und ihre Zukunft. Gemessen am Interesse der Schülerinnen und Schüler des Dossenberger-Gymnasiums, das sich bei dieser Veranstaltung zeigte, ließ sich jedoch die eingangs beklagte Gleichgültigkeit gegenüber politischen Themen unter Jugendlichen nicht bestätigen. Und so schrieb Herr Sauter auch wenige Minuten nach dem Ende der Gesprächsrunde auf Instagram: „Heute hab ich mit sehr interessierten Schülern des Dossenberger Gymnasiums über Europa diskutiert – toll, mit wieviel Esprit und Begeisterung die Jugendlichen dabei waren!“ (Instagram). Dem ist nichts hinzuzufügen.

G. Ruß