Die Geister sind los am Dossenberger

Kaum hatte die Schule die Pforten geschlossen und alle Schüler waren in die Ferien entlassen, da trieben sich seltsame Gestalten um die Turnhalle herum. Vampire, Hexen, Zauberer, selbst ein Außerirdischer wurde dabei beobachtet, wie er einen letzten übrig gebliebenen Schüler verschleppte!
Die Turnhalle bebte, laute Musik drang nach außen – und wer ganz genau hinsah, konnte in der Menge doch tatsächlich Schüler entdecken, die sich unter die Geister gemischt hatten. Vor allem einige Unterstufler und das P-Seminar Kunst schienen Gefallen an diesem wilden Treiben gefunden zu haben. Trotz Ferienbeginn vergnügten sich über hundert Gäste auf der erste Halloween-Party am Dosenberger. Für alle Geister und gruseligen Seelen bleibt zu hoffen, dass sich auch im nächsten Jahr wieder eine P-Seminar als Veranstalter findet.