Grüner Daumen hoch! – die Erste Dossenberger Pflanzentauschbörse!

Rund 35 verschiedene Tomatensorten und dazu eine Menge an Stauden und Kräutersetzlingen gab es am 19.05.2019 bei der ersten Dossenberger Pflanzentauschbörse zu bestaunen und mitzunehmen. Nikolaus Kugelmann, Kunstlehrer und begeisterter Hobbygärtner, stand mit Rat und Tat zur Seite und erklärte fachkundig die Unterschiede der im heimischen Garten gezüchteten Tomatenpflanzen.

Auf die Frage, warum er die Pflanzentauschbörse ins Leben gerufen habe, erklärte er, dass der Umweltgedanke und Nachhaltigkeit nicht nur theoretisch vermittelt werden dürften, sondern immer ganz praktisch im Leben verankert werden sollten. Das sahen die zahlreichen Besucher genauso und brachten aus dem eigenen Garten überschüssige Pflanzen mit, um sie gegen neue Sorten einzutauschen und so die Biodiversität im Garten daheim weiter auszubauen. Dass diese gelungene Veranstaltung unbedingt eine Fortsetzung haben muss, darin stimmten alle überein. Also bis zum nächsten Mal!